Papierkranz binden

Ich habe es dieses Jahr einfach nicht mehr geschafft, die frische Tanne und etwas Dekoration zu besorgen! Aber da unsere Haustür alljährlich mit einem Kranz versehen wird, musste ich mir heute etwas einfallen lassen. Also warum nicht einfach einen Kranz aus Papier zaubern?

Es darf bei mir immer gerne etwas glitzern und leuchten! Daher habe ich einen goldfarbenen Papierbogen gewählt. Du kannst natürlich auch jegliche andere Farbe für deinen Kranz aussuchen, da sind schließlich keine Grenzen gesetzt!

Für meinen Kranz (Durchmesser 22cm) benötigte ich 2x A4 Bögen

Aus einem alten Karton ist der Kranzring entstanden

Kleber wird für das aufkleben der Blätter benötigt

Zeichne dir eine beliebige Blattgröße als Schablone vor und zeichne sie anschließend auf deinem Tonpapier immer wieder ab.

Wenn du alle Blätter ausgeschnitten hast, geht es nun an das Falten. Hierzu knickst du nur einmal die Blätter in der Mitte zusammen und streichst sie anschließend wieder glatt.

Beim aufkleben der Blätter gibt es keine feste Reihenfolge. je nachdem wie breit dein Kranz werden soll, klebst du mehrere Blätter nebeneinander und die nächste Reihe dann versetzt zueinander.

Du kannst den Kranz ganz schließen oder einen kleinen Teil frei lassen. Ich habe dafür noch etwas roten Tonpapier aufgeklebt. Nun noch ein hübsches Band anbringen und schon bist du fertig!